Schuberts Winterreise

Analyse-Seminar Musiktheorie

Donnerstags 9-11 Uhr (bei Präsenz Raum 8.28)

Andreas Lang
Category: Seminare

Literaturkunde Gesang (Asmus/Seyboldt) - SoSe 2021

Analyse ausgewählter Lieder von der Renaissance bis zur Gegenwart

Wenn das Seminar online stattfindet, wird die Zeit eventuell noch verschoben.

Bitte um Anmeldung per e-Mail bis zum 21.03.2021 an bernd.asmus@hmdk-stuttgart.de

Prof. Bernd AsmusThomas Seyboldt
Category: Seminare

Werkanalyse für Dirigenten / Asmus - SoSe 2021

Analyse ausgewählter Werke aus der Chor- und Orchestermusik des 19./20. Jahrhunderts.

Bitte um Anmeldung per e-Mail an bernd.asmus@hmdk-stuttgart.de bis zum 21.3. / Die Selbsteinschreibung erfolgt dann über eine per e-Mail mitgeteilte PIN.

Erste Videositzung am 1.4.21

Prof. Bernd Asmus
Category: Seminare

Seminar Alte Musik: Analyse von Werken des 15. und 16. Jahrhunderts

Beginn: Di. 30. März 2021, als Videoseminar über Zoom

Anmeldung bis 21.03.21 unter johannes.raiser@hmdk-stuttgart.de

Das Seminar setzt bei ausgewählten Werken von Josquin Desprez an, dessen Tod sich 2021 zum fünfhundertsten Mal jährt. Ausgehend von dieser zentralen Figur der musikalischen „Renaissance“ werden in beide historische Richtungen wesentliche Themenfelder eröffnet: Welche satztechnischen und gestaltungsmässigen Grundsätze waren im 15. Jahrhundert Ausgangspunkt für Josquins Stil? Welche Bedeutung erlangte dieser Stil letztlich für nachfolgende Generationen von Komponisten und Theoretikern bis zum Beginn des Barock? Vor diesem Hintergrund werden Aspekte der damaligen Musizier- und Kompositionspraxis erörtert, welche deren grundlegende Unterschiede zum heutigen Musikdenken erfahren lassen.

Johannes Raiser
Category: Seminare

Seminar Analyse/Literaturkunde für Orchesterinstrumente - Hermann

Im Seminar werden Orchesterwerke der Spätromantik analysiert.

In Orchesterwerken von Gustav Mahler, Richard Strauss, Arnold Schönberg und Alban Berg werden u.a. die Rollen der einzelnen Instrumentengruppen, das Zusammenwirken im Gesamtklang sowie Oberflächen- und Tiefenstruktur des Satzes untersucht.

Den Seminarabschluss bildet eine analytische Hausarbeit.

Das Seminar beginnt am 31.03.2021.

Anmeldungen bitte an matthias.hermann@hmdk-stuttgart.de bzw. durch Selbsteinschreibung

Category: Seminare

Seminar Analyse: György Kurtag: Ensemble- und Orchersterwerke seit ca. 1960

Beginn am Di. 30.03.21, als Videoseminar über Zoom

Anmeldung bis 21.03.21 unter johannes.raiser@hmdk-stuttgart.de

Das Analyseseminar beleuchtet das Werk des ungarischen Komponisten György Kurtág (geb. 1926), welches innerhalb der musikalischen Avantgarde seit nunmehr sechs Jahrzehnten einen wichtigen „Kristallisationspunkt“ von hochindividuellem künstlerischem Rang darstellt. Speziell wird es um Kurtágs relativ wenige grösser besetzte Werke für „Ensemble“ bzw. „Instrumentengruppen“ (ggf. mit Stimme) oder aber für Orchester gehen. Um analytische Zugänge zu diesen Stücken herauszuarbeiten, werden u.a. ihr Spiel mit vielfältigsten Referenzen zur klassisch-romantischen und zur modernen Musik – Schumann, Bartók, Webern u.v.m. – ihre Verflechtungen mit Kurtágs eigener Klavier- und Kammermusik sowie ihr spezifischer Umgang mit literarischen Vorlagen näher betrachtet.

Johannes Raiser
Category: Seminare

Seminar Literaturkunde Orchesterinstumente

Im Seminar liegt der Fokus auf dem Romantischen Solo-Konzert.

Zunächst werden grundlegende formale Definitionen erörtert und Formprinzipien dargestellt.

Danach stehen Besonderheiten der jeweiligen Komponisten im Mittelpunkt.. 

Die ausgewählten Konzerte spiegeln die von den Teilnehmer*innen belegten Instrumente wieder.

Category: Seminare